vorige Seite    Melody Assistant    nächste Seite 
 

Einleitung
Produkte
Was ist neu ?
Lehrgang
Notation
Einleitung
Musiktheorie
Vorlagen
Ausrichten
Mehrfaches Markieren
Targets
Bogen und Balken
Tabulaturen
Mehrstimmige Systeme
Color notation
Gregorianische Notation
Unterbrechungszeichen
Notenschlüssel
Tonart
Taktart
Dynamik
Tempo
Text/Karaoke
Freie Objeke
Text Erweiterte Anzeige
Schriftarten
Wiedergabe
Geräte/Scripts
Virtual Singer
Fragen/Antworten
Softwarelizenz
Technische Unterstützung
Anhang
Druckbares Handbuch


Das Symbol zeigt die neuen Eigenschaften in dieser Version.

 

Tempo 

(oder Geschwindigkeit)

Anmerkungen zur Musiktheorie

Das Tempo ist die Spielgeschwindigkeit Ihrer Melodie. Es wird in das Notensystem geschrieben mit Begriffen wie : Andante (mäßig), Allegro (belebt) ...

Es kann auch als Musiknote mit einem Gleichheitszeichen und dem Metronomwert für dieseNote geschreiben werden.
Zum Beispiel eine Viertelnote gefolgt von "=100" bedeutet, dass 100 Viertelnoten in einer Minute gespielt werden.

Realisierung

In Harmony-Melody können Sie das grundsätzliche Tempo (Partitur>Grundsätzliches Tempo...) einstellen, um die globale Geschwindigkeit der Melodie zu definieren. Dieser Wert wird in der Anzahl der Viertelnoten pro Minute angegeben.

Über diesem generellen Tempo können Sie einen Tempowechsel überall in der Partitur setzen.

Anmerkung : Das Tempowechsel Werkzeug befindet sich auf der "Ottava & tempo" Palette im "Fenster" Menü.

Ein Tempowechsel bezieht sich immer auf alle Notensysteme gleichzeitig. Dann ist es sinnvoll, alle Tempowechsel in das erste Notensystem einzutragen, aber es ist nicht zwingend.

Wenn Sie mit diesem Werkzeug in die Partitur klicken, erscheint ein neues Objekt. Es besteht aus mehreren Elementen. Normalerweise hat ein Tempowechsel keinen Einfluß auf die Spielgeschwindigkeit, es zeigt nur die aktuelle Geschwindigkeit an der Positon in der Partitur an. Wenn Sie seine Werte bearbeiten und verändern, wird die Abspielgeschwindigkeit von dieser Position geändert.

Um einen Tempowechsel zu löschen, benutzen Sie das Lösch Werkzeug (Blitz).

Sie können das Tempowechsel Objekt in der Größe verändern und bewegen, indem Sie das Auswahl Werkzeug (Lasso) mit dem Objekt benutzen.

Bearbeiten

Mit einem Doppelklick auf das Objekt kann man es bearbeiten und seine Werte verändern.
Hier ist ein Beispiel für ein Tempowechsel Objekt in Harmony-Melody :

Von links nach rechts sehen Sie :
 

  • Eine Beschriftung. Dieser Text ist beliebig, Sie können schreiben was Sie wollen und die Anzeige Parameter auswählen (Schriftart, Stil, Größe). Dieser Text ist optional, wenn Sie nicht wollen, dass er erscheint, lassen Sie dieses Feld frei. Sie finden am Ende dieses Kapitels eine Liste der am häufigsten gebrauchten Ausdrücke und ihre Erklärungen.
  • Eine horizontale Linie. Diese Linie wird gebraucht, um das Ende des Tempowechsels anzuzeigen, wenn Sie die Variante des Tempowechsels mit sanftem Übergang verwenden. Diese Linie kann auch ausgeblendet werden.
  • Eine Note. Es ist die Referenz-Note. Sie können die Note von einer 32tel bis zur punktierten ganzen Note wählen. Diese Referenz-Note kann direkt hinter dem Text oder an der rechten Seite des Objektbereichs angezeigt werden. Sie kann auch gar nicht angezeigt werden..
  • Eine Zahl. Es ist die Anzahl der Referenz-Noten pro Minute. In unserem Beispiel, werden 120 Achtel in einer Minute gespielt.
Warnung : Wenn Sie das Beschriftungs-Feld leer lassen, die Referenz-Note als unsichtbar einstellen und die horizontale Linie nicht anzeigen lassen, wird Ihr Tempowechsel Objekt komplett unsichtbar sein.

Harmony-Melody ermöglicht Ihnen, entweder einen harten oder einen sanften Tempowechsel zu definieren.

Mit einem sanften Tempowechsel wird das Tempo sanft vom Originalwert zum angegebenen Wert wechseln.
Dieser Wechsel wird mehr oder weniger schnell sein, entsprechend der Größe des Tempowechsel Objekts. Wenn der sanfte Tempowechsel vollzogen ist, bleibt das Tempo im aktuellen Wert, d.h. dem Wert, der im Tempo-Fenster angegeben wurde.

Der Anfang und das Ende des Tempo-Objektes kann hier definiert werden: Geben sie den Anfang un das Ende in Takt, Taktschlag und 100stel des Taktschlages ein.

Sie können die Form der Veränderung einstellen. Sechs vordefinierte Formen werden angeboten. Zum Beispiel kann ein Tempo vom Wert 100 auf den Wert 150 zuerst mit langsamer und dann mit schneller Beschleunigung anwachsen. Klicken sie auf die roten Punkte um die Form der Kurve zu ändern.

In unserem Beispiel wird der Tempowechsel mit der ersten Viertel beginnen und den Wert von 120 mit der dritten Note erreichen.

Bemerkungen

Die Spielgeschwindigkeit Ihrer Melodie wird hauptsächlich durch das generelle Tempo festgelegt. Wenn Sie diesen Wert ändern, werden alle Tempowechsel Objekte in Ihrer Partitur automatisch angepaßt.

Anmerkung : Benutzer älterer Versionen von Harmony & Melody haben Tempovariationen mit dem Tempo Notensystem eingestellt. Dies ist immer noch möglich, aber der Gebrauch der neuen Notation wird empfohlen.

Anhang

Hier sind die am meisten verwendeten Ausdrücke um einen Tempowert auszudrücken :

Largo breit, sehr langsam
Larghetto Ein bißchen schneller als Largo
Lento langsam
Adagio Ein bißchen schneller als lento.
Andante mäßig
Andantino Ein bißchen schneller als andante
Allegretto leuchtend, belebt
Presto sehr schnell
Prestissimo sehr, sehr schnell


Einige andere Ausdrücke können hinzugefügt werden, um die Bedeutung zu präzisieren :

Affettuoso liebevoll
Agitato aufgeregt
Con brio mit Lebhaftigkeit
Con fuoco mit Feuer
Grave feierlich
Maestoso majestätisch
Moderato mäßig
Mosso belebt
Scherzo scherzend
Sostenuto verlängert
Vivace hell, leuchtend



(c) Myriad - Alle Rechte vorbehalten.