vorige Seite    Melody Assistant    nächste Seite 
 

Einleitung
Produkte
Was ist neu ?
Lehrgang
Notation
Einleitung
Musiktheorie
Vorlagen
Ausrichten
Mehrfaches Markieren
Targets
Bogen und Balken
Tabulaturen
Mehrstimmige Systeme
Color notation
Gregorianische Notation
Unterbrechungszeichen
Überblick
Taktstriche
Voltenklammern
Sprünge/Aktionen
Spielanweisungen
Notenschlüssel
Tonart
Taktart
Dynamik
Tempo
Text/Karaoke
Freie Objeke
Text Erweiterte Anzeige
Schriftarten
Wiedergabe
Geräte/Scripts
Virtual Singer
Fragen/Antworten
Softwarelizenz
Technische Unterstützung
Anhang
Druckbares Handbuch


Das Symbol zeigt die neuen Eigenschaften in dieser Version.

 

Unterbrechungszeichen

Taktstriche

Taktstriche am Taktanfang:

Start des Musikstückes-Taktstrich zeigt den ersten Takt an, der gespielt wird. Normalerweise kann nur ein Taktstrich, der den Start des Tückes angibt, pro Partitur verwendet werden. Wenn mehrere eingefügt werden, wird nur der erste von ihnen beachtet.

Start der Wiederholung-Taktstrich  zeigt, dass die nächsten Takte mehrmals wiederholt werden müssen. Die Anzahl der Wiederholungen ist durch den zugehörigen Ende der Wiederholung-Taktstrich festgelegt.

Andere Taktstriche am Anfang eines Taktes (doppelter, gestrichelter, fetter oder unsichtbarer Taktstrich) haben keinen Einfluß auf die Art und Weise, wie das Musikstück gespielt wird.

Für jeden dieser Taktstriche am Anfang eines Taktes können Sie im Bearbeitungsfenster wählen (Doppelklick auf den Taktstrich mit dem "Lasso" Werkzeug) :

  • die Taktnummer des Taktes, in dem dieser Taktstrich eingefügt ist
  • den Text, der über dem Taktstrich in der Partitur angezeigt wird
  • die Stelle dieses Taktstriches:
    • Taktanfang : der Taktstrich wird ganz am Anfang des Taktes angezeigt
    • Nach dem Notenschlüssel : der Taktstrich wird nach dem Notenschlüssel, der Tonart- oder Zeitsignatur angezeigt
    • Nach dem Rand : der Taktstrich wird an der ersten Stelle im Takt angezeigt, die gewöhnlicherweise für die Noten in diesem Takt reserviert ist

Taktstriche am Taktende:

Ende des Musikstückes-Taktstrich  zeigt dem Spieler an, dass er stoppen soll sobald das Symbol erreicht wird.
Im Bearbeitungsfenster (Doppelklick auf den Taktstrich mit dem "Lasso" Werkzeug)  können Sie nur wählen :

  • die Taktnummer des Taktes, in dem dieser Taktstrich eingefügt ist
  • den Text, der über dem Taktstrich in der Partitur angezeigt wird
Ende der Wiederholung-Taktstrich zegit den Spieler an, dass die Takte zwischen dem entsprechenden Start der Wiederholung-Taktstrich und diesem Symbol mehrmals wiederholt werden müssen.
Im Bearbeitungsfenster (Doppelklick auf den Taktstrich mit dem "Lasso" Werkzeug)  können Sie wählen :
  • die Taktnummer des Taktes, in dem dieser Taktstrich eingefügt ist

  • den Text, der über dem Taktstrich in der Partitur angezeigt wird.
  • Wenn Sie $P in diesen Text schreiben, wird dieses Stichwort auf der Partitur durch die entsprechende Anzahl von Wiederholungen ersetzt, die durchgeführt werden sollen.

  • Ein Rahmen unter dem Texteingabefeld zeigt eine Vorschau des Textes, der auf der Partitur angezeigt werden wird

  • Anzahl der Wiederholungen, die durchgeführt werden sollen (Standard: 2).


(c) Myriad - Alle Rechte vorbehalten.