vorige Seite                      nächste Seite  
Schriftarten
Anmerkung :
Einige Funktionen in diesem Kapitel sind nur in Harmony Assistant verfügbar.
 
Was ist eine Schriftart?

Eine Schriftart definiert die Erscheinung von Texten auf dem Bildschirm. Sie ist eine Datei, die die Darstellung aller Zeichen enthält. Diese Datei befindet sich gewöhnlich im Systemordner Ihres Computers. Jede Software kann diese Schriftarten verwenden, um Texte zu zeichnen. Hier sind einige Namen von gewöhnlichen Schriftarten: Times, Courier, Arial...

Die spezielle Schriftart für Harmony und Melody Assistant

Um die meisten grundsätzlichen Musiksymbole zu zeichnen (Notenköpfe, Pausen, Effekte) verwenden Harmony und Melody eine besondere Schriftart, der mit der Software installiert wird: dies ist die Schriftart Stoccata.
Unter Windows wird die Schriftart Stoccata in der Datei "Stoccata.ttf" gespeichert. Unter Macintosh in der "Myriad Music Font" Datei.

Schriftarten verwenden, um Texte anzuzeigen

Texte die in der Partitur angezeigt werden, genauso wie Kopfzeilen, Fußzeilen, Liedtexte, Akkordlinien, etc. können jede Schriftart verwenden, die auf Ihrem Computer installiert ist. Wenn das Dokument auf einem Computer angezeigt wird, der die verwendeten Schriftarten nicht besitzt, wird eine Warnung angezeigt und die Schriftart wird durch die Standard-Schriftart ersetzt (geneva auf dem Macintosh und Arial unter Windows)

Um die Schriftart oder deren Attribute (Größe, Anzeigemodus) zu ändern, klicken Sie das hellblaue "A" Symbol an. Es öffnet sich das Schriftart-Einstellungsfenster, das einen Beispieltext in der gewählten Schriftart enthält. Ein Pop-up Menü erlaubt es die Schriftart zu ändern.
Unter Windows öffnet ein Rechtsklick auf dieses Menü das Standarddialogfeld zur Auswahl der Schriftart.

Eine andere Schriftart als Stoccata verwenden

Es existieren viele andere Musik-Schriftarten neben Stoccata. Zum Beispiel "Jazz", "Inkpen", "Maestro"... Sie können die Schriftarten verwenden um Musiksymbole in Harmony anzuzeigen.
 

Anmerkung:
Zum Gebrauch einer Schriftart müssen Sie der Nutzungslizenz zustimmen, die vom Designer der Schriftart mitgeliefert wird.
Wir empfehlen Ihnen, diese Vereinbarung vor der Verwendung zu lesen.
 

Jedes Notensystem in Ihrem Dokument kann einen anderen Zeichensatz verwenden. Ein Zeichensatz kann mehrere Schriftarten vermischen.
Um den Zeichensatz eines Notensystems zu ändern, ändern Sie die Anzeigeoptionen des Notensystems ("Notensystem" Menü) und wählen Sie dann einen Zeichensatz aus dem Pop-up Menü. Um diesen Satz auf die ganze Partitur anzuwenden, wählen Sie "Auf alle Notensysteme anwenden".

Wenn der gewählte Zeichensatz eine Schriftart verwendet, die nicht auf Ihrem Computer installliert ist, wird eine Warnung angezeigt. Die korrekte Anzeige des Notensystems ist nur auf einem Computer mit dieser Schriftart möglich.

Einen eigenen Musik-Zeichensatz definieren

Standardmäßig werden Zeichensätze für die häufigsten Schriftarten mitgeliefert.
Sie können Ihren eigenen Zeichensatz definieren und speichern, um ihn später in einem Ihrer Dokumente zu verwenden. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Bearbeiten" im Fenster für die Anzeigeoptionen des Notensystems.
Wenn Sie nur Änderungen an einem bestehenden Zeichensatz durchführen möchten, wählen Sie ihn im Pop-up Menü bevor Sie auf "Bearbeiten" klicken.
Wenn der gewählte Zeichensatz ein eingebauter Standardsatz ist, wird nach einem Namen gefragt, um ihn als Kopie zu speichern: Sie können einen Standardsatz nicht ändern.

Im linken Teil des Fensters werden alle Musiksymbole der Schriftart SToccata angezeigt, die Sie ersetzen können.
Sie können für jedes dieser Zeichen können Sie wählen: die Schriftart, die verwendet werden soll, das Zeichen aus dieser Schriftart, den grafischen Versatz und die Skala.

Wählen Sie die erste Schriftart aus dem Pop-up Menü. Das Feld auf der rechten Seite zeigt dann alle verfügbaren Zeichen dieser Schriftart an. Wählen Sie das benötigte Zeichen aus diesem Feld.
Sie müssen nun die Größe und Position dieses Zeichens anpassen, damit er so nah wie möglich am Original (der SToccata Schriftart) ist.
Der Bereich in der Mitte, mit gelbem Hintergrund, zeigt das Zeichen im der Schriftart Stoccata, zusammen mit dem gewählten Zeichen, um Ihnen die Abstimmung zu erleichtern. Sie können in diesen Bereich klicken um das Zeichen zu verschieben.

Wenn Sie das Originalzeichen (SToccata) im gerade bearbeiteten Zeichensatz nicht ersetzen möchten, klicken Sie auf "Standard".

Führen Sie diese Operation für jedes Zeichen durch.

Wenn Sie fertig sind klicken Sie auf "OK". Der Zeichensatz wird automatisch im Unterordner "Charset" mit der Dateiendung ".set" gespeichert, er ist nun für jedes Ihrer Dokumente einsetzbar.
 
 

Anmerkung:
Zur korrekten Anzeige und Ausdruck einer Partitur, die eine andere Schriftart als SToccata verwendet, ist es nötig dass diese Schriftart auf dem Computer installiert ist.
Zur korrekten Anzeige und Ausdruck einer Partitur, die einen anderen Zeichensatz als den Standard-Zeichensatz verwendet, ist es nötig dass sich dieser Zeichensatz im Ordner "Charset" befindet.
 


  vorige Seite                      nächste Seite