vorige Seite    Harmony Assistant    nächste Seite 
 

Einleitung
Produkte
Was ist neu ?
Lehrgang
Einleitung
Neues Notenblatt
Erstellen einer Melodie
Wechsel des Instruments
Namenswechsel
Zweites Notensystem
Neues Instrument
Benutzer Klang
Grafik und Text
Drucken
Taktbreite
Begleitung
Rhythmus
Notation
Wiedergabe
Geräte/Scripts
Virtual Singer
Fragen/Antworten
Softwarelizenz
Technische Unterstützung


Das Symbol zeigt die neuen Eigenschaften in dieser Version.

 

Einen Rhythmus anlegen

Nahezu auf die gleiche Art und Weise, wie Sie eine Begleitung angelegt haben, werden wir nun einen Rhythmus anlegen.

Klicken Sie auf den ersten Takt im Rhythmusfeld (grüne Fläche). Das Fenster für die Definition des Rhythmus' öffnet sich. Klicken Sie auf "Preset" wählen Sie dann "Blues > Classic > blues std 1 (1bar)" in der Liste und klicken Sie auf "OK"

Der Rhythmus „Blues > Classic > blues std 1 (1bar)" wurde in das Rhythmusfeld eingefügt, aber nur für den ersten Takt. Genau wie im obigen Beispiel können Sie den Rhythmus auf alle 4 Takte Ihres Liedes erweitern.

Spielen Sie das Lied  : Ihren Rhythmus kann man zur Musik vernehmen.

Anmerkung: Rhythmen werden nur gespielt, wenn das „Rhythmus aktiv" Icon (in der Wiedergabepalette) aktiv ist.

Wir haben hiermit die zahlreichen Harmonisierungsmöglichkeiten des Harmony Assistant gerade erst einmal angekratzt. Sie sollten sich jedoch merken, daß Rhythmus- und Begleitfelder in ihrer Höhe vergrößert werden können, um so mehrere Zeilen gleichzeitig abspielen zu können.

Wir raten Ihnen, die beigefügten Beispiele zu laden und sorgfältig durchzugehen, um so zu erforschen, wie sie gemacht wurden.
 



(c) Myriad - Alle Rechte vorbehalten.